Fühlen ist keine Frage der perfekten Fototechnik, sondern was jeder für sich in sich beim Betrachten eines Bildes empfindet.